Freud revisited – Die Perspektive der Hirnforschung

Am 21.2.2012 war unser neues Ehrenmitglied Prof. Gerhard Roth einen Tag lang zu Gast im ISS. Er bekannte sich schon zu Anfang als Bewunderer Freuds, in dessen Schriften er fast täglich etwas „schmökere“. Prof. Roth stellte uns sein 4-Ebenen-Modell vor, dass eine modifizierte Version der Freudschen Vorstellung des psychischen Apparates mit den Erkenntnissen der Hirnforschung verknüpft. Zum anderen präsentierte er uns die Ergebnisse einer eigenen Studie zur Psychotherapie bei Depression, deren neurobiologische Ergebnisse Hinweise zur Funktion von Psychotherapie geben könnten.

Zu beiden Themen hat uns Prof. Roth die Folien seiner Vorträge zur Verfügung gestellt, die Sie hier finden. Als Ergänzung empfiehlt sich als Einführung für Psychotherapeuten in den Stand der Hirnforschung ein Vortrag, den Prof. Roth 2001 bei den Lindauer Psychotherapiewochen hielt, und den Sie hier nachlesen können.

Folien zum Thema "Gehirn und psychische Erkrankungen" als PDF herunter laden

Folien zum Thema "Psyche und Gehirn" als PDF herunter laden

Vortrag "Wie das Gehirn die Seele macht" als PDF herunter laden

(Erstveröffentlichung des Vortrags 2001, wieder veröffentlicht 2012;
Erstveröffentlichung der Folien in 2012)

« zurück zur Übersicht

© webdesign berlin by decobe