Besser scheitern

von Jorinde Beilharz, Alicja Kwietniewski, Frank Posiadly, Daniela Schaal, Katrin Schwarzenberg, Marie-Magdalene Zabel


Der vorliegende Beitrag basiert auf unserer Abschlusspräsentation im Weiterbildungskurs WB 2011/13. Das Gefühl zu scheitern, so dachten wir, kennen vermutlich die meisten. In der Themenfindungsphase waren wir zumindest sofort auf das Stichwort Scheitern angesprungen. Wir haben uns gefragt:
- Was heißt scheitern?
- Was bringt eine Therapie bzw. Beratung zum Scheitern?
- Wie stellt sich das Thema Scheitern aus Sicht der systemischen Therapie dar – kann man überhaupt „systemisch scheitern“?
- Und was kann uns helfen, mit der Erfahrung oder dem Gefühl gescheitert zu sein, umzugehen?

(Erstveröffentlichung April 2014)

Artikel als PDF herunter laden

(Das ISS'ES versteht sich als Diskussionsforum, das allen Mitgliedern des ISS offen steht. Die Beiträge geben daher nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion oder gar die „des Instituts“ wieder.)

« zurück zur Übersicht

© webdesign berlin by decobe